Warum Karfreitag auf Englisch “guter Freitag” heisst

Der Honigmann sagt...

Liebe Leserinnen und Leser.

Dies ist für meine christlichen Leser. Wenn Sie Atheist oder gar religiöser Atheist, Jude oder Muslim sind, ist es Zeitverschwendung,  das Folgende zu lesen!

Heute ist der Karfreitag – auf Englisch guter Freitag genannt, indem Jesus Christus durch seinen schrecklichen Tod denjenigen den Weg zum ewigen Leben öffnete, die seiner Lehre nach Vermögen ehrlich folgen.

Tatsächlich kam Jesus auf diese Erde, um zu retten – nicht die Menschheit, denn sie gehört dem Bruder Jesu, dem Satan, der auch ein Sohn Gottes war (siehe Buch Hiob 1: 6). Laut 1. Buch Mose 3, rebellierte Satan gegen Gott in Form einer Schlange und wurde dann aus dem Himmel auf den Planeten Erde mitsamt seinen Engeln geworfen – (“Nephilim”) (Jesaja 14: 12-14, Rev. 12: 9). Heute sehen sich die selbst-ernannten Illuminaten als Nachkommen der Nephilim – undbehaupten daher ihr Recht, die Erde und ihre Gojim (Vieh) Menschen zu beherrschen.

Hier ist, was ich mir vorstellen könnte…

View original post 852 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s